- World Wide Fund for Nature : World Wide Fund for Nature (WWF) ist eine 1961 in der Schweiz als Stiftung gegründete private Umweltorganisation. Sie setzt sich für die bedrohte Flora und Fauna ein. Ziel der WWF-Arbeit war und ist es, die Natur für den Menschen zu bewahren, Tier- und Pflanzenarten zu retten und einzigartige Biotope zu erhalten. Die Organisation will nicht nur durch Aktionen Aufsehen erregen, sondern politisch Einfluss nehmen, Öffentlichkeitsarbeit auf allen Ebenen betreiben und Programme zur Umwelterziehung entwerfen. Dem WWF Deutschland gehören rund 70.000 Mitglieder an.

Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel

OPEC ■■■■
Die OPEC wurde im Jahr 1960 gegründet und hat ihren Geschäftssitz in Wien; Ihre besondere . . . Weiterlesen
Agenda 21 ■■■
Wald ■■■
Immission ■■■
Eine Immission bzw. Immissionen sind auf Menschen, Tiere, Pflanzen oder Sachen einwirkende Luftverunreinigungen, . . . Weiterlesen
Oberirdisches Gewässer ■■
Oberirdisches Gewässer: Oberirdisches Gewässer sind auf der Landoberfläche ständig oder zeitweise . . . Weiterlesen
Ökologisches Gleichgewicht ■■
Ökologisches Gleichgewicht: Die in einem räumlich abgegrenzten Gebiet vorkommenden Lebensgemeinschaften . . . Weiterlesen
Gewässer ■■
Monokultur ■■
Monokultur: Monokulturen sind, wirtschaftlich gesehen, rentabler als Mischkulturen: Riesige Felder mit . . . Weiterlesen
Umweltchemikalien ■■
Das Umweltprogramm der Bundesregierung beschreibt Umweltchemikalien als "Stoffe, die durch menschliches . . . Weiterlesen
Radioaktivität ■■
Radioaktivität: Radioaktivität ist die Eigenschaft bestimmter Atomkerne, sich ohne äußere Einwirkung . . . Weiterlesen