- Globale Umweltfazilität : Englisch: Global Environment Facility, GEF
Ein 1991 eingerichtetes und von Weltbank, UNDP und UNEP gemeinsam verwaltetes mulitlaterales Finanzierungsinstrument, welches Zusatzkosten (incremental costs) bei Vorhaben mit globalem Umweltnutzen trägt. Projekte, die nur dem lokalen Umweltschutz dienen, werden nicht berücksichtigt. In die Finanzierungsbereiche der GEF fallen Maßnahmen zum Schutz der Ozonschicht, zur Verminderung der Treibhausgase, zum Erhalt der Biodiversität und zum internationalen Gewässerschutz.

Related Articles

Ähnliche Artikel

Erhaltung ■■■■■
Erhaltung steht für die Konstanz bestimmter physikalischer Größen über die Zeit. Im Umweltkontext . . . Weiterlesen
Liechtenstein ■■■■■
Im Umweltkontext bezieht sich Liechtenstein auf die Umweltpolitik und-initiativen dieses kleinen, aber . . . Weiterlesen
Philippinen ■■■■■
Im Umweltkontext beziehen sich die Philippinen auf einen Inselstaat in Südostasien, der aus über 7.000 . . . Weiterlesen
Diversität ■■■■■
Diversität im Umweltkontext bezieht sich auf die Vielfalt des Lebens in allen seinen Formen, einschließlich . . . Weiterlesen
Messsystem ■■■■■
Ein Messsystem im Umweltkontext bezieht sich auf eine Kombination aus Instrumenten, Methoden, Protokollen . . . Weiterlesen
United Nations Environment Programme ■■■■■
Das United Nations Environment Programme (Das Umweltprogramm der Vereinten Nationen), gegründet 1972, . . . Weiterlesen
United Nations ■■■■■
Die United Nations (UN) spielen eine entscheidende Rolle im globalen Umweltkontext. Sie dienen als internationale . . . Weiterlesen
Hochtemperatur ■■■■■
Hochtemperatur im Umweltkontext bezieht sich auf Temperaturen, die deutlich über dem Durchschnitt oder . . . Weiterlesen
Umweltaktionsprogramm ■■■■■
Das Umweltaktionsprogramm (UAP) ist das strategische Umwelt-Programme der EU. 1. Umweltaktionsprogramm . . . Weiterlesen
Recht ■■■■■
Das Recht ist (neben Moral und Sitte) ein Teil unserer gesellschaftlicher Normen, genauer der Teil, bei . . . Weiterlesen