Recyclingpapier besteht zu 100 % aus Altpapier. Bei der Herstellung von Recyclingpapier wird erheblich weniger Energie verbraucht, sowie Wasser und Luft deutlich geringer belastet als bei Papier aus Frischfasern. Die Verwendung von Altpapier entlastet zudem die Abfallbeseitigung.
Weitere Definition:
Recyclingpapiere bestehen zu 100 % aus Altpapier. Bei der Herstellung von Recyclingpapier wird erheblich weniger Energie verbraucht sowie Wasser und Luft erheblich weniger belastet als bei der Herstellung von Papier aus Frischfasern. Die Qualität der Recyclingpapiere ist der von Papieren aus Frischfasern vergleichbar.

Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel

Altpapier ■■■■■■
Sonnenkollektor ■■■■■
Produktion ■■■■■
English: production; Die Produktion, (vom Lateinischen producere = hervor führen) ist ein Prozess, bei . . . Weiterlesen
Rohstoff ■■■■■
Geothermie ■■■■
Geothermie: Geothermie ist die in Form von Wärme gespeicherte Energie unterhalb der Erdoberfläche (Synonym: . . . Weiterlesen
Wasserkraft ■■■■
Die Wasserkraft ist ein erneuerbarer Energieträger und leistet in Deutschland mit Abstand den größten . . . Weiterlesen
Regenerative Energie ■■■■
Eine Regenerative Energie ist praktisch "ewig" verfügbar. Zu den regenerativen Energien (auch: "Erneuerbare . . . Weiterlesen
Wärmepumpe auf architektur-lexikon.de■■■■
Die Wärmepumpe nimmt gespeicherte Wärme aus der Umwelt (Luft oder Wasser) bei niedriger Temperatur . . . Weiterlesen
Klimapolitik auf industrie-lexikon.de■■■■
Die Klimapolitik unter industriellen Aspekten ist eine besondere Herausforderung, da die Industrie zumindest . . . Weiterlesen
Umwelt-Barometer ■■■■
Das Umwelt-Barometer (seit 1998) soll die Entwicklung der Umweltsituation durch wenige Indikatoren messbar . . . Weiterlesen