Warmwasser ist erwärmtes Trinkwasser im Temperaturbereich von üblicherweise 30 °C bis 60 °C, darüber hinaus spricht man von Heißwasser. Eine Wassertemperatur von 35 °C empfindet der Durchschnitt als handwarm, während bei 55 °C schon die Gefahr der Verbrühung beginnt. Thermostatventile in Wohnungen werden meist für eine Normaltemperatur von 40 °C eingestellt.

Im Umweltkontext bezieht sich der Begriff "Warmwasser" auf Wasser, das auf eine höhere Temperatur erhitzt wurde als die Umgebungstemperatur. Warmwasser wird häufig in Haushalten und Gebäuden für sanitäre Zwecke wie Duschen, Waschbecken und Waschmaschinen verwendet.

Einige Beispiele für die Verwendung von Warmwasser im Umweltkontext sind:

Related Articles

Ähnliche Artikel

Solarwärme ■■■■■■■■■■
Solarwärme (Solarthermie) ist eine umweltfreundliche Energiequelle, die aus der Sonnenstrahlung gewonnen . . . Weiterlesen
Warmwasserbereitung ■■■■■■■■■■
Die Warmwasserbereitung im Umweltkontext bezieht sich auf den Prozess der Erzeugung von warmem Wasser . . . Weiterlesen