Abfallentsorgungsanlagen sind alle (bis auf Deponien) nach dem Bundesimmissions­schutzgesetz genehmigte Anlagen zum Behandeln und Lagern von Abfällen. Sie reichen von hochmodernen Sonderabfall­verbrennungs­­anlagen bis zum dafür hergerichteten Grundstück, auf dem Abfälle zwischengelagert werden.

Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel

Thermische Abfallbehandlung ■■■■
Thermische Abfallbehandlung: Die thermische Abfallbehandlung ist die Abfallbehandlung durch Verbrennung . . . Weiterlesen
Altlast ■■■■
Unter Altlasten versteht man Altablagerungen und Altstandorte, von denen eine Gefährdung für die Umwelt, . . . Weiterlesen
Deponie ■■■
Die Deponie (lat.) ist ein Lagerplatz. Heute wird der Begriff zumeist für einen Müllablageplatz (Kippe) . . . Weiterlesen
Müllverbrennung ■■■
Durch Müllverbrennung werden Abfälle in geeigneten Anlagen beseitigt; - - - Werden die Bedingungen . . . Weiterlesen
Shredder ■■■
Shredder - In Verwertungsbetrieben werden Holz- und Metallshredder zum Zerkleinern und Aufbereiten von . . . Weiterlesen
Grünabfall ■■
Das Potenzial von Grünabfall (Bioabfall) zur Energie­gewinnung umfasst eine Vielzahl von Reststoffen. . . . Weiterlesen
Eigenkompostierung ■■
Unter Eigenkompostierung versteht man die Kompostierung von biologisch abbaubaren organischen Abfällen . . . Weiterlesen
Untertagedeponie ■■
Untertagedeponien sind zur Zwischen- oder Endlagerung von Sonderabfall vorgesehen, der auch nach entsprechender . . . Weiterlesen
Sonderabfalldeponie ■■
Besonders überwachungsbedürftige Abfälle (Sonderabfall) werden je nach Beschaffenheit entweder in . . . Weiterlesen
Sonderabfall-Verbrennungsanlage ■■
Die Sonderabfall-Verbrennungsanlage dient der thermischen Abfallbehandlung von Sonderabfall. Sonderabfälle . . . Weiterlesen