Unter Abwasserbeseitigung versteht man im allgemeinen Sinne die Rückführung des Abwassers in den natürlich Wasserkreislauf.
Verfahrensmöglichkeiten: Einleitung in einen Vorfluter (oberirdische Gewässer, wie Bach, Fluss oder See), Einleitung in ein kommunales Entwässerungssystem, landwirtschaftliche Abwasserverwertung, Versickerung oder Versenkung, Eindampfen und Verbrennen, Transport ins Meer. Vor der Abwasserbeseitigung kann beziehungsweise muss eine Reinigung des Abwassers vorausgehen.

Siehe auch:
"Abwasserbeseitigung" findet sich im NACE Code "90.01"
  Abwasserbeseitigung

"Abwasserbeseitigung" findet sich im WZ2003 Code "90.01.1"
  Abwasserbeseitigung (Kläranlagen)

Weitere Definition:
Rückführung des Abwassers in den natürlichen Wasserkreislauf. Als Abwasserbeseitigung ist jede Art der Fortleitung von Abwasser anzusehen
Buchliste: Abwasserbeseitigung

Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel

Abwasserreinigung ■■■■■■■
Sammelbezeichnung für alle Techniken zur Verringerung von Abwasserinhaltsstoffen durch biologische, . . . Weiterlesen
Regenwasser ■■■■■■
Niederschläge (Regenwasser) nehmen nicht nur Verunreinigungen aus der Luft (Saure Niederschläge), sondern . . . Weiterlesen
Salz ■■■■■
Die Salz-Belastung unserer Fließgewässer ist auf verschiedene Quellen zurückzuführen: geologisch . . . Weiterlesen
Algen ■■■■■
Chemikalien ■■■■■
Pflanzenkläranlage ■■■■
Pflanzenkläranlage: Pflanzenkläranlagen unterscheiden sich von technischen Kläranlagen dadurch, dass . . . Weiterlesen
Kanalisation ■■■■
Waschmittel ■■■■
Pulverförmige oder flüssige Produkte zum Waschen von Textilien, in Europa heute meist für die Verwendung . . . Weiterlesen
Ammonium ■■■■
Lösungsmittel ■■■■
Lösungsmittel: Lösungsmittel sind Flüssigkeiten, die andere Stoffe lösen können, ohne sie chemisch . . . Weiterlesen