Unter Gezeitenenergie ist eine Form der erneuerbaren Energie, die durch die Nutzung der Gezeitenbewegungen von Ozeanen und Meeren erzeugt wird. Die unterschiedlichen Wasserhöhen bei Ebbe und Flut an den Küsten und die dabei bestehende starke Strömung lassen sich zum Antrieb von Turbinen nutzen, um elektrischen Strom zu produzieren. Gezeitenkraftwerke gibt es an der Atlantikküste in Frankreich, wo der Unterschied zwischen Ebbe und Flut besonders groß ist. Die Gezeitenenergie zählt zu den alternativen Energien.

Dabei wird die kinetische Energie von Wasserströmungen genutzt, um Strom zu erzeugen. Gezeitenenergie ist eine vielversprechende Alternative zu herkömmlichen fossilen Brennstoffen, da sie eine saubere, nachhaltige und nahezu unerschöpfliche Energiequelle darstellt.

Ein Beispiel für eine Gezeitenenergieanlage ist das Kraftwerk in La Rance in Frankreich, das seit 1966 in Betrieb ist und jährlich etwa 600 GWh Strom erzeugt. Auch in Schottland gibt es mit dem MeyGen-Projekt eine große Gezeitenenergieanlage.

Ähnliche erneuerbare Energiequellen sind:

  • Wellenenergie: Energie, die aus der Bewegung von Wellen auf der Meeresoberfläche gewonnen wird.
  • Meeresströmungsenergie: Energie, die aus der Bewegung von Meeresströmungen gewonnen wird.
  • Wasserenergie: Energie, die aus der Nutzung von Flüssen oder anderen Wasserquellen zur Stromerzeugung gewonnen wird.
  • Windenergie: Energie, die aus der Nutzung von Windkraft zur Stromerzeugung gewonnen wird.

Related Articles

Ähnliche Artikel

Windkraft auf wind-lexikon.de■■■■■■■■■■
Die Windkraft zählt nun zu den Erneuerbaren Energien, da sich die im Wind enthaltene Energie, ebenso . . . Weiterlesen
Windrad auf wind-lexikon.de■■■■■■■■■
Ein Windrad ist ein zentrales Element von Windkraftanlagen, die Windenergie in elektrische Energie umwandeln. . . . Weiterlesen
Wasserkraft ■■■■■■■■■
Die Wasserkraft ist ein erneuerbarer Energieträger und leistet in Deutschland mit Abstand den größten . . . Weiterlesen
Brennmaterial ■■■■■■■■
Brennmaterial (Brennstoff) ist ein chemischer Stoff, dessen gespeicherte Energie sich durch Verbrennung . . . Weiterlesen
Energieholz ■■■■■■■
Energieholz ist der Oberbegriff für forstwirtschaftliche Biomasse (Waldholz, Waldrestholz und ungenutzter . . . Weiterlesen
Strom auf wind-lexikon.de■■■■■■■
Strom im Windkraftkontext bezieht sich auf die elektrische Energie, die durch die Nutzung von Windenergie . . . Weiterlesen
Elektrische Energie auf wind-lexikon.de■■■■■■■
Elektrische Energie im Kontext der Windkraft bezieht sich auf die Energie, die durch die Umwandlung von . . . Weiterlesen
Endenergie ■■■■■■■
Die Endenergie ist die dem Endverbraucher nach Umwandlungsund Transportvorgängen zur Verfügung stehende . . . Weiterlesen
Umwelttechnologie ■■■■■■■
Umwelttechnologie bezieht sich auf alle Technologien, die dazu beitragen, Umweltprobleme zu lösen oder . . . Weiterlesen
Sonnenenergie ■■■■■■■
Die Sonnenenergie (oder Solarenergie) ist ein dem Menschen unbegrenzt zur Verfügung stehender Energieträger. . . . Weiterlesen