Nasssortierung ist ein Verfahren zur Trennung von Stoffgemischen im nassen Medium (Wasserbad), das auf den unterschiedlichen Dichteverhältnissen der zu sortierenden Stoffe beruht. Die jeweilige Sinkgeschwindigkeit der Partikel ist vom Verhältnis zwischen Oberfläche und Volumen abhängig (Schwimm-Sink-Verfahren). Nasssortierung wird bei der Aufbereitung von Bauschutt, zur Trennung von Kunststoffgemischen, zur Behandlung von kontaminierten Böden u.a. angewendet.

Related Articles

Ähnliche Artikel

Aufbereitung ■■■■
Unter Aufbereitung versteht man die Zerkleinerung von Kunststoffen inklusive der Abtrennung von Störstoffen . . . Weiterlesen
Siedlungswasserwirtschaft ■■■■
Siedlungswasserwirtschaft ist Teil der Wasserwirtschaft und umfasst den gesamten Wasserkreislauf in besiedelten . . . Weiterlesen
Kesselspeisewasser ■■■■
Kesselspeisewasser im Umweltkontext bezieht sich auf das Wasser, das in industriellen oder gewerblichen . . . Weiterlesen
Sanierungsverfahren ■■■■
Sanierungsverfahren im Umweltkontext beziehen sich auf die Methoden und Techniken, die angewandt werden, . . . Weiterlesen
Weiterverarbeitung ■■■■
Weiterverarbeitung im Umweltkontext bezieht sich auf die Prozesse, die darauf abzielen, Abfälle oder . . . Weiterlesen
Goldgewinnung ■■■■
Goldgewinnung im Umweltkontext bezieht sich auf die verschiedenen Verfahren und Techniken zur Extraktion . . . Weiterlesen
Membranfiltration ■■■■
Membranfiltration im Umweltkontext bezieht sich auf ein Verfahren zur Trennung von Partikeln und Mikroorganismen . . . Weiterlesen
Mikroorganismus ■■■■
Der Begriff "Mikroorganismus" bezieht sich auf kleine Lebewesen, die mit bloßem Auge nicht sichtbar . . . Weiterlesen
Membranfilter ■■■■
Membranfilter im Umweltkontext beziehen sich auf eine Filtertechnologie, die halbdurchlässige Membranen . . . Weiterlesen
Wiederverwertung auf industrie-lexikon.de■■■
Wiederverwertung im Industriekontext bezieht sich auf den Prozess der Aufbereitung und Umwandlung von . . . Weiterlesen