Nitrite sind Salze der salpetrigen Säure. Nitrite sind giftig, denn sie behindern den Sauerstofftransport des Blutes. Beim Menschen können als Folgen Übelkeit, Magenbeschwerden und Atemnot (Blausucht) eintreten. Gefährdet sind insbesondere Säuglinge (z. B. durch Verzehr von aufgewärmtem Gemüse aus intensiv gedüngten Kulturen, da das enthaltene Nitrat bakteriell zu Nitrit umgewandelt werden kann). Nitrite können sich unter Umständen im Magen-Darm-Trakt des Menschen mit Aminen der Nahrung zu Nitrosaminen umwandeln. Solche Verbindungen sind stark krebsverdächtig.

Siehe auch:
"Nitrite" findet sich im WZ2003 Code "24.15.0"
Nitrite
Buchliste: Nitrite

Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel

Nitrate ■■■■
Erdgas ■■■■
Erdgas: Erdgas ist ein Energieträger aus Gemischen verschiedener Gase, das meist gemeinsam mit Erdöl . . . Weiterlesen
Wasser ■■■
Drei Viertel der Erdoberfläche sind mit Wasser bedeckt. Die gesamte Wassermenge beträgt etwa 1,4 Milliarden . . . Weiterlesen
Management ■■■
Management ist die Führung komplexer sozialer Systeme und bedeutet, dass die gegenseitigen Beziehungen . . . Weiterlesen
Feng Shui ■■■
Feng Shui: Feng Shui (ausgesprochen fang-schuei), bedeutet übersetzt ins Deutsche ; Wind und Wasser. Feng . . . Weiterlesen
Sonnenenergie ■■■
Technik ■■■
Eine Definition für Technik [griechisch, "Kunst", "Kunstwerk"], aus dem Lexikon liefert für den Begriff . . . Weiterlesen
Umwelthormon ■■■
Umwelthormon: Umwelthormone sind Stoffe, die auf das Hormonsystem wirken können und in der Umwelt vorhanden . . . Weiterlesen
Stickstoffdünger ■■■
Salz ■■■
Die Salz-Belastung unserer Fließgewässer ist auf verschiedene Quellen zurückzuführen: geologisch . . . Weiterlesen