Bei der Wärmeschutzverglasung wird eine der Glasscheiben mit einer hauchdünnen unsichtbaren Silberschicht bedampft.

Sie lässt die kurzwelligen Lichtstrahlen in den Wohnraum hinein und reflektiert die langwelligen Wärmestrahlen aus dem Wohnraum wieder nach innen. Wärme gelangt von außen hinein und kann nicht mehr entweichen. Wärmeschutzverglasung hat einen dreimal besseren Wärmeschutz als bisherige Isolierverglasungen.

Einige Beispiele für Wärmeschutzverglasungen sind:

  • Zweifach- oder Dreifachverglasungen: Diese Fenster bestehen aus mehreren Glasschichten, die durch eine Luft- oder Gasfüllung getrennt sind. Die Lufträume oder Gase dienen als Isolator, um die Wärmeübertragung zu reduzieren.

  • Low-E-Glas: Low-E (Low-Emissivity)-Glas ist ein Fenstertyp, bei dem eine hauchdünne Schicht aus Metall- oder Metalloxiden auf die Oberfläche des Glases aufgetragen wird, um die Wärmeübertragung zu reduzieren. Diese Schicht reflektiert Infrarotstrahlung, während sie sichtbares Licht passieren lässt.

  • Argon-gefüllte Glaseinheiten: Argon ist ein ungiftiges, geruchloses Gas, das zwischen den Glasschichten eingeschlossen werden kann, um die Wärmeübertragung zu reduzieren.

Wärmeschutzverglasungen bieten viele Vorteile, darunter:

  • Reduzierung von Wärmeverlusten im Winter und Wärmeaufnahme im Sommer, was den Bedarf an künstlicher Heizung und Klimaanlagen reduziert und Energiekosten spart.
  • Erhöhung des Wohnkomforts, indem Temperaturunterschiede zwischen den Räumen und der Fensterfläche minimiert werden.
  • Reduzierung von Kondensation auf den Fenstern, die zu Schimmelbildung und anderen Schäden an der Gebäudestruktur führen kann.

Es ist wichtig zu beachten, dass Wärmeschutzverglasungen in der Regel teurer sind als herkömmliche Fenster, aber auf lange Sicht durch ihre Energieeinsparungen Kosten einsparen können. Darüber hinaus tragen sie zur Reduzierung der Umweltbelastung durch den Energieverbrauch von Gebäuden bei.




Related Articles

Ähnliche Artikel

Gebäudeisolierung ■■■■■■■
Gebäudeisolierung bezieht sich auf Materialien und Techniken, die eingesetzt werden, um den Wärmeaustausch . . . Weiterlesen
Heizungssystem ■■■■■■■
Ein Heizungssystem im Umweltkontext bezieht sich auf die Gesamtheit der technischen Komponenten und Verfahren, . . . Weiterlesen
Heiztechnik ■■■■■■■
Die Heiztechnik dient der Erzeugung von Wärme in geschlossenen Räumen. Die Heiztechnik umfasst die . . . Weiterlesen
Haarnadelwärmetauscher ■■■■■■■
Der Haarnadelwärmetauscher ist ein Beispiel für einen Wärmetauscher. In jedem Wärmetauscher werden . . . Weiterlesen
Lufteintrittsöffnung ■■■■■■
Lufteintrittsöffnung im Umweltkontext bezieht sich auf eine konstruierte oder natürliche Öffnung, . . . Weiterlesen
Gründach ■■■■■■
Im Umweltkontext bezieht sich ein Gründach auf ein Dach eines Gebäudes, das teilweise oder vollständig . . . Weiterlesen
Leuchtmittel ■■■■■■
Leuchtmittel im Umweltkontext bezieht sich auf die verschiedenen Arten von Lichtquellen, die in Beleuchtungssystemen . . . Weiterlesen
Heizkessel ■■■■■■
Ein Heizkessel ist ein zentrales Element in vielen Heizungsund Warmwassersystemen. In diesem Artikel . . . Weiterlesen
Dämmung ■■■■■■
Dämmung im Umweltkontext bezieht sich auf Materialien und Techniken, die dazu dienen, den Wärmeund . . . Weiterlesen
Wärmedämmwert auf architektur-lexikon.de■■■■■■
Wärmedämmwert im Kontext der Architektur bezieht sich auf das Maß der Fähigkeit eines Materials, . . . Weiterlesen