Eine Heizung ist eine Vorrichtung zur Erwärmung. Meist wird sie zur Erwärmung von Räumen (Gebäude, Fahrzeuge) genutzt. Heizungen kommen aber auch bei Geräten zum Einsatz, die bei zu niedriger Temperatur nicht funktionieren würden.
Man kann Heizungen unterscheiden nach der Bauweise (Zentralheizung, Ofenheizung) oder auch nach dem Brennmaterial (Gasheizung, Ölheizung, Pelletheizung oder Holzheizung. Auch die Nachtspeicherheizung gehört in die Kategorie.
Zur Heizung im weiteren Sinne gehört nicht nur das erwärmende Teil (der Brenner, Ofen), sondern auch alles, was zur Steuerung und Verteilung der Wärme dient (Thermostate, Heizungsrohre, Heizkörper).


Ähnliche Artikel


Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.