Zuständigkeiten im Bereich des Gewässerschutzes regelt das Grundgesetz. Der Bund hat nach Artikel 75 Nr. 4 Grundgesetz das Recht, Rahmen­vorschriften über den Wasserhaushalt zu erlassen. Im Rahmen seiner konkurrierenden Gesetzgebungs­zuständigkeit für das Recht der Wirtschaft (Art. 74 Nr. 11 GG) hat der Bund das Wasch- und Reinigungsmittelgesetz erlassen.
Die übrige Gesetzgebungs­kompetenz in der Wasserwirtschaft, insbesondere zur Ausfüllung des durch den Bund vorgegebenen Rahmens sowie die Organisation des Vollzugs liegt bei den Bundesländern. Die für die Wasserwirtschaft und das Wasserrecht zuständigen Landes- und Kommunal­behörden, deren Kompetenzen in den einzelnen Ländern unterschiedlich geregelt sind, führen nach den Landeswasser­gesetzen die Genehmigungs­verfahren durch und erteilen die entsprechenden wasserrechtlichen Bescheide. Die Behörden der Länder sind auch für den Vollzug und die Überwachung der Einhaltung der Bescheide (Auflagen usw.) zuständig. Einigen regionalen Wasserwirtschafts­verbänden sind nach den Landeswasser­gesetzen Zuständigkeiten übertragen worden, die in den Landeswasser­verbands­gesetzen geregelt werden.

Buchliste: Zuständigkeiten.

Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel

Umweltschutz ■■■■■
Ziele und Maßnahmen zur Vermeidung oder Verminderung von Umweltbelastungen; Weitere Definition:; . . . Weiterlesen
Zivilgesellschaft ■■■■■
In der politischen Diskussion wird heute mehr und mehr von der so genannten Zivilgesellschaft (oft auch . . . Weiterlesen
Personalzertifizierung ■■■■■
Die Personalzertifizierung stellt das geeignete Instrument dar, um eine Brücke zwischen der Ausbildung . . . Weiterlesen
Tipps zum Formulieren von Lexikonbeiträgen ■■■■
Mit den Tipps zum Formulieren von Lexikonbeiträgen erhalten unsere externen Autoren Leitlinien zur Gestaltung . . . Weiterlesen
Wassergesetze ■■■■
Sammelbezeichnung für die Vorschriften des Bundes und der Länder im Bereich des Gewässerschutzes und . . . Weiterlesen
Umweltministerkonferenz ■■■■
Für einen effizienten Umweltschutz ist die rechtzeitige Abstimmung und Koordinierung von Planungen, . . . Weiterlesen
Trinkwasserverordnung ■■■■
Trinkwasserverordnung: Trinkwasserverordnung (bis 2002-12-31 gültig) - Auf der Grundlage des Bundesseuchengesetzes . . . Weiterlesen
Staat auf finanzen-lexikon.de■■■■
Ein Staat (umgangssprachlich bzw. nichtfachsprachlich auch Land) ist ein mehrdeutiger Begriff verschiedener . . . Weiterlesen
Competence Center Öffentliche Verwaltung ■■■■
Für den Begriff Competence Center Öffentliche Verwaltung (CCÖV) gibt es keine einheitliche Definition. . . . Weiterlesen
Weltgesundheitsorganisation ■■■
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist eine 1948 gegründete selbständige Organisation der UN mit . . . Weiterlesen