- Abwärmenutzung : Nutzung desjenigen Teils der Gesamtwärme eines Prozesses, der selbst nicht verbraucht wird und insofern eine Wärmequelle darstellt. Energetisch günstiger als die beste Abwärmenutzung ist es allerdings, den Abwärmeanfall von vorneherein so gering wie möglich zu halten. Beispiel: Dampfnutzung in der chemischen Industrie.

Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel