Qualitätsziele sind konkrete, meist zahlenmäßig festgelegte Konzentrationsangaben, die z. B. einen anzustrebenden Gewässergütezustand im Hinblick auf die vorgegebenen Schutzgüter konkretisieren. Sie werden im Sinne von Grenzwerten oder Richtwerten gebraucht.

Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel