Der Unterflurhydrant ist der am häufigsten in einem Wasserversorgungsnetz eingesetzte Hydrant, da er bei im Straßenbereich verlegten Rohrleitungen den Verkehr nicht behindert. Er sitzt direkt oben auf der Rohrleitung schließt mit der Geländeoberkante bündig ab. Zur Wasserentnahme muss ein Hilfsmittel (Standrohr) aufgesetzt werden

Ähnliche Artikel


Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.