Der Unterflurhydrant ist der am häufigsten in einem Wasserversorgungsnetz eingesetzte Hydrant, da er bei im Straßenbereich verlegten Rohrleitungen den Verkehr nicht behindert. Er sitzt direkt oben auf der Rohrleitung schließt mit der Geländeoberkante bündig ab. Zur Wasserentnahme muss ein Hilfsmittel (Standrohr) aufgesetzt werden

Related Articles

Ähnliche Artikel

Deutschland auf allerwelt-lexikon.de■■
Nach Einwohnern gerechnet ist Deutschland das größte Land in Europa. Lediglich Russland hat mehr Einwohner, . . . Weiterlesen
Verkehr auf allerwelt-lexikon.de■■
Eine der stärksten Belastungen unserer Umwelt geht vom Kfz-Verkehr aus: zB. beträgt der Anteil des . . . Weiterlesen