English: Aroma / Español: Aroma / Português: Aroma / Français: Arôme / Italiano: Aroma

Ein Aromat ist ein Kohlenwasserstoff. Aromaten (eigentlich aromatische Kohlenwasserstoffe) ist eine Sammelbezeichnung für Kohlenwasserstoffe, deren Moleküle einen oder mehrere Benzolringe, im Allgemeinen mit paraffinischen Seitenketten (Toluol) enthalten. Wegen ihres hohen Heizwertes und der guten Klopffestigkeit sind Aromaten als Bestandteile des katalytischen Reformates (Raffinerieverfahren) wichtige Mischkomponenten, um bei Ottokraftstoffen hohe Oktanzahlen zu erreichen. Daneben sind sie gute Lösungsmittel und finden vielseitige Anwendung als Grundstoffe für die chemische Industrie.

Beschreibung

Aromaten sind organische Verbindungen, die oft in fossilen Brennstoffen wie Benzin und Diesel vorkommen. Sie sind auch in verschiedenen industriellen Prozessen und Produkten wie Kunststoffen, Farben und Pestiziden enthalten. Aromaten können sowohl in flüssiger Form als auch in der Luft vorhanden sein und sind bekannt für ihre starke Gerüche und gesundheitsschädliche Wirkungen. Diese Verbindungen können durch menschliche Aktivitäten wie Verbrennung von fossilen Brennstoffen und industrielle Prozesse in die Umwelt gelangen.

Risiken

Beispiele

  • Benzol in Abgasen von Autos
  • Toluol in Farben und Lacken
  • Xylol in Klebstoffen und Reinigungsmitteln

Beispielsätze

  • Die Aromaten in der Luft beeinträchtigen die Gesundheit der Anwohner.
  • Der Geruch von Aromaten aus der Fabrik ist unerträglich.
  • Die Belastung des Bodens mit Aromaten wurde untersucht.
  • Er hat eine hohe Konzentration an Aromaten in seinem Blut.
  • Die Aromaten in der Umwelt sind eine Gefahr für die Tierwelt.

Ähnliche Begriffe

  • VOCs (flüchtige organische Verbindungen)
  • Kohlenwasserstoffe
  • Phthalate
  • Pestizide

Weblinks

Zusammenfassung

Aromaten sind organische Verbindungen, die in fossilen Brennstoffen und verschiedenen industriellen Produkten vorkommen. Sie können sowohl in flüssiger Form als auch in der Luft vorhanden sein und haben gesundheitsschädliche Wirkungen. Die Risiken in Bezug auf Aromaten umfassen Luftverschmutzung, Bodenkontamination und Gefährdung der aquatischen Lebensräume. Es gibt verschiedene Beispiele für Aromaten in der Umwelt, die negative Auswirkungen haben können. Es ist wichtig, Maßnahmen zu ergreifen, um die Freisetzung von Aromaten in die Umwelt zu reduzieren und die Exposition von Menschen und Tieren zu minimieren.
--

Related Articles

Ähnliche Artikel

VOC ■■■■■■■■■■
VOC steht für "Volatile Organic Compounds", zu Deutsch "Flüchtige Organische Verbindungen". Diese sind . . . Weiterlesen
BTEX ■■■■■■■■■■
BTEX ist die Abkürzung für die aromatischen Kohlenwasserstoffe Benzol, Toluol, Ethylbenzol und die . . . Weiterlesen