In der Bioremeditation wird mittels Mikroben versucht, die Kontamination der Umwelt zu beseitigen. Einsatzgebiete sind Ölverschmutzung und andere Verschmutzungen durch organischer Stoffe, die mittels Mikroben in unbedenkliche Stoffe zersetzt werden.

Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel

Radonschutz auf architektur-lexikon.de
Radon (Rn) ist ein radioaktives chemisches Element und zählt zu den Edelgasen. Da es sich in schlecht . . . Weiterlesen
Wasserepidemie
Wasserepidemien sind durch einen explosiven Ausbruch gleichartiger Erkrankungen von Personen aller Altersgruppen . . . Weiterlesen