- Gewässergüteklasse : In der Bundesrepublik Deutschland erfolgt die Beurteilung der biologischen, morphologischen und chemisch-physikalischen Gewässerbeschaffenheit von Fliessgewässern über eine siebenstufige Gewässergüteklassifikation, im Fall der Biologie und Chemie mit vier Haupt- und drei Zwischenklassen.

Die chemische Gewässergüteklassifikation, die von der Länderarbeitsgemeinschaft Wasser (LAWA) in Zusammenarbeit mit dem Umweltbundesamt entwickelt wurde, beinhaltet in der Güteklasse II (dritte Stufe der siebenstufigen Klassifikation) Qualitätsanforderungen für gewässerrelevante Stoffe und Stoffgruppen wie Schwermetalle, Nährstoffe und organische Umweltchemikalien, bei deren Einhaltung eine gute Gewässerqualität gewährleistet ist. Die gute Gewässerqualität entspricht den Zielaspekten der im Entwurf vorliegenden EG-Wasserrahmenrichtlinie, die in Zukunft einen nachhaltigen Schutz aller Gewässer in der Europäischen Gemeinschaft gewährleisten soll.

Die Gewässergüteklasse II schreibt für die Stoffgruppen AOX 25 µg/l und für Gesamt-N 3 mg/l als Grenzwerte vor.

Die Einhaltung dieser Werte gewährleistet, dass die aquatischen Lebensgemeinschaften artenreich und naturnah sind und sämtliche menschlichen Nutzung des Wassers (Trinkwasserversorgung, Fischerei, Baden, Bewässerung, Ausbringung von Sedimenten auf Äcker, geringe Belastung der Meere) möglich sind.
Buchliste: Gewässergüteklasse

Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel

Gewässergüte ■■■■
Die Beschaffenheit von Fließgewässern wird im Ergebnis analytischer Untersuchungen und biologisch-ökologischer . . . Weiterlesen
Umweltstandards ■■■■
Trinkwasserversorgung ■■■■
Trinkwasserversorgung: Eine qualitativ hochwertige Trinkwasser­versorgung ist für uns lebensnotwendig. . . . Weiterlesen
Sickerwasser ■■■■
Sickerwasser: Sickerwasser ist Regenwasser, das zum Teil auf Deponien als anfallender Niederschlags . . . Weiterlesen
Grenzwerte ■■■■
Grenzwerte: Grenzwerte sind maximale Konzentrationen oder Frachten von Stoffen, deren Überschreitung . . . Weiterlesen
Trinkwasserverordnung ■■■■
Trinkwasserverordnung: Trinkwasserverordnung (bis 2002-12-31 gültig) - Auf der Grundlage des Bundesseuchengesetzes . . . Weiterlesen
Chemische Abwasserbehandlung ■■■■
Die Chemische Abwasserbehandlung ist eine Abwasserbehandlung zB. mit Fällmitteln (Fällungsverfahren), . . . Weiterlesen
Ökologie ■■■
Ökologie: Ökologie (griechisch: "oikos" = Haus und "logos" = Lehre) ist die Lehre von den Wechselbeziehungen . . . Weiterlesen
Ammoniak ■■■
Ökosystem ■■■
- Ökosystem ist die funktionelle Einheit aus Biozönose und Biotop, gekennzeichnet durch stoffliche, . . . Weiterlesen