Der Begriff Erosion (vom lateinischen erodere "abtragen") bedeutet meist Bodenerosion. Dabei wird natürlich gewachsener Boden durch Wind und Wasser verweht oder ausgewaschen.
Aber auch der natürliche Abtrag von Gestein durch Wasser, Gletscher fällt unter den Begriff.

In anderen Gebieten außerhalb des Umweltbereichs wird der Begriff ebenfalls verwendet. Und zwar immer dann, wenn etwas scheinbar schwaches die oberen Schichten von etwas Anderem ungleich stärkerem abträgt.


Buchliste: Erosion

Ähnliche Artikel


Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.