Der Begriff Erosion (vom lateinischen erodere "abtragen") bedeutet meist Bodenerosion. Dabei wird natürlich gewachsener Boden durch Wind und Wasser verweht oder ausgewaschen. Aber auch der natürliche Abtrag von Gestein durch Wasser, Gletscher fällt unter den Begriff.

In anderen Gebieten außerhalb des Umweltbereichs wird der Begriff ebenfalls verwendet. Und zwar immer dann, wenn etwas scheinbar schwaches die oberen Schichten von etwas Anderem ungleich stärkerem abträgt.

Buchliste: Erosion

Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel

Bodenerosion ■■■■
Die Bodenerosion ist ein Vorgang, bei dem lockere Teile der Erdoberfläche , also insbesondere der Mutterboden, . . . Weiterlesen
Wald ■■■
Der Wald spielt für die gesamte Umwelt eine vielfältige und wichtige Rolle. Wälder beeinflussen das . . . Weiterlesen
Klima auf allerwelt-lexikon.de■■■
Fälschlicherweise wird das Klima (Mehrzahl: Klimata) häufig mit dem Wetter gleichgesetzt. Der Begriff . . . Weiterlesen
Wetter auf allerwelt-lexikon.de■■■
Englisch: ; Die Gesamtheit aller kilimatischen Bedingungen in unserer aktuellen Umwelt. Oft verwechselt . . . Weiterlesen
Boden ■■
Boden ist die oberste Schicht der Erdkruste, soweit sie Bodenfunktionen erfüllt und der Nutzung durch . . . Weiterlesen
Wüste auf allerwelt-lexikon.de■■
Charakteristisch für eine Wüste ist der Mangel an Wasser.  Rund ein Drittel der Landmasse unseres . . . Weiterlesen
Wassergesetze ■■
- Wassergesetze : Sammelbezeichnung für die Vorschriften des Bundes und der Länder im Bereich des Gewässerschutzes . . . Weiterlesen
Abwasser ■■
Um die Gewässer zu schützen, müssen die Schadstoffe durch Behandlung des Abwassers und andere Maßnahmen . . . Weiterlesen
Leitungsnetz ■■
Leitungsnetz - bezeichnet die Summe aller Leitungen, die der Ver- und Entsorgung eines bebauten Gebietes . . . Weiterlesen
Papier und die Umwelt ■■
Wer sich um die Umwelt sorgt, wird die Beziehung Papier und die Umwelt nicht vernachlässigen können. . . . Weiterlesen