Zu den Haushaltchemikalien gehören alle im Haushalt verwendbaren Wasch-, Putz- und Pflegemittel, wie Toilettenreiniger, Backofenreiniger, Waschmittel, Möbelpolitur, Kosmetika usw. Haushaltchemikalien sind sachgemäß zu verwenden und vor Kindern zu verschließen. Auf biologische Abbaubarkeit der Mittel ist zu achten, z.B. können tensidhaltige Weichspüler durch Essig ersetzt werden.

Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel

Waschmittel ■■
Pulverförmige oder flüssige Produkte zum Waschen von Textilien, in Europa heute meist für die Verwendung . . . Weiterlesen
Tensidverordnung
In Ergänzung zum Waschmittelgesetz ist am 1977-10-01 die Rechtsverordnung über die Abbaubarkeit anionischer . . . Weiterlesen
Umweltgefährliche Stoffe
Umweltgefährliche Stoffe: Als 'umweltgefährlich' werden Stoffe oder Zubereitungen eingestuft, wenn . . . Weiterlesen
Absorbierbare organisch gebundene Halogene
Absorbierbare organisch gebundene Halogene: Absorbierbare organisch gebundene Halogene (AOX) ist ein . . . Weiterlesen