Lebensmittel sind alle Stoffe, die vom Menschen gegessen und getrunken werden können. Lebensmittelkontrollen sorgen dafür, dass keine verdorbenen oder verseuchten Lebensmittel in den Handel kommen. Im Lebensmittelgesetz ist genau vorgeschrieben, welche chemischen Stoffe bei der Lebensmittelverarbeitung und der Zubereitung verwendet werden dürfen. Grundsätzlich müssen diese Lebensmittelzusatzstoffe (z.B. Konservierungsmittel oder Farbstoffe) auf der Verpackung und auf der Speisekarte gekennzeichnet werden.

Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel

Verpackung ■■
Die Verpackung ist der umhüllende Teil eines Produktes. Sie erleichtert den Transport und die Lagerung . . . Weiterlesen
General Food Law auf industrie-lexikon.de■■
Das General Food Law (Allgemeines Lebensmittelgesetz) ist eine; - - EU-Verordnung: EU-VO 178/2002/EG . . . Weiterlesen
Glas auf architektur-lexikon.de■■
Glas: Glas ist ein Produkt aus Quarzsand, Soda, Kalk und weiteren Zusatzstoffen, das bei hohen Temperaturen . . . Weiterlesen
Xylol ■■
Xylol ist ein aromatischer Kohlenwasserstoff, der als Lösungsmittel für Farbstoffe und als Zusatzmittel . . . Weiterlesen
Abfallvermeidung ■■
Agenda 21 ■■
Giftigkeit ■■
Dosis/Wirkung-Beziehungen; Giftigkeit (Toxizität) - Bei der Giftigkeit eines Stoffes unterscheidet . . . Weiterlesen
Gefahrstoff-Verordnung auf industrie-lexikon.de■■
Die Verordnung über gefährliche Stoffe (Gefahrstoff-Verordnung) ist eine am 1986-08-26 erlassene Bundesverordnung . . . Weiterlesen
Gefahrstoffe auf industrie-lexikon.de■■
Gefahrstoffe: Gefahrstoffe sind laut Chemikaliengesetz (ChemG) gefährliche Stoffe , Zubereitungen . . . Weiterlesen
Gefahrstoffverordnung auf industrie-lexikon.de■■
Die Gefahrstoffverordnung vom 1986-08-26 , in deren Anhang VI bislang etwa 1.200 Stoffe aufgeführt sind, . . . Weiterlesen