Versteppung nennt man das langsame Austrocknen einer Landschaft infolge von Wassermangel und eine Verarmung der Pflanzen und Tierwelt. Ursache für die Versteppung kann die Absenkung des Grundwasserspiegels durch eine Flussbegradigung sein.

Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel

LemnaTec auf finanzen-lexikon.de
Das Aachener Unternehmen LemnaTec ist führender Anbieter eigenentwickelter vollintegrierter optischer . . . Weiterlesen
Bäume
Bäume: Bäume sind die größten Pflanzen der Erde und daher die wichtigsten Lieferanten von Sauerstoff, . . . Weiterlesen