Bodenverunreinigungen (-kontaminationen ) entstehen durch die Einwirkung des Menschen (anthropogen). Natürliche (geogene) Grundgehalte an bestimmten Stoffen, z.B. an Schwermetallen, sind zu berücksichtigen.

Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel

Quecksilber ■■
Quecksilber (Hg), das einzige bei Raumtemperatur flüssige Metall, es besitzt eine geringere elektrische . . . Weiterlesen
Drehrohrpyrolyse
Bei der Drehrohrpyrolyse wird das Produkt typischerweise auf 500°C bis 700°C erhitzt. Während der . . . Weiterlesen
Krankheit auf allerwelt-lexikon.de
- Krankheit (vom mittelhochdeutschen krancheit, krankeit, synonym zu Schwäche, Leiden, Not)  ist der . . . Weiterlesen
Ocrat-Beton auf architektur-lexikon.de
Ocrat-Beton ist ein Beton , der gegenüber chemischen Prozessen widerstandsfähiger ist als herkömmlicher . . . Weiterlesen