Ein Standard ist eine Norm staatlicher oder nichtstaatlicher Organe und Institutionen. Dazu gehören "Diskussionswerte" und "Orientierungswerte", die von Fachwissenschaftlern für Gremien, Kommissionen, Verbände oder Behörden vorgeschlagen werden; "Richtwerte" werden von Gremien, Kommissionen und Verbänden durch Veröffentlichung bekanntgemacht; "Grenzwerte" werden von Behörden durch einen gesetzgeberischen Akt verbindlich festgelegt.

Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel

Umweltstandards ■■■■■■
Bevorratung ■■
Seit 1965 sind die in der Bundesrepublik Deutschland tätigen Mineralölverarbeiter und - importeure . . . Weiterlesen
CIPRA ■■
CIPRA: CIPRA (Commission internationale pour la Protection des Alps) Abkürzung für ("Commission internationale . . . Weiterlesen
Abwasserzweckverband ■■
Ein Abwasserzweckverband soll durch Zusammenlegen der Abwasserentsorgung die Kosten verringern. Abwasserzweckverbände . . . Weiterlesen
Stakeholder auf finanzen-lexikon.de■■
In Anlehnung an den Begriff "Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten, Kreditgeber, Mitglieder, Verbände, Medien, . . . Weiterlesen
Zivilgesellschaft ■■
In der politischen Diskussion wird heute mehr und mehr von der so genannten Zivilgesellschaft (oft auch . . . Weiterlesen
Verband Deutscher Verkehrsunternehmen ■■
Im Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) sind die Unternehmen des öffentlichen Personennahverkehrs . . . Weiterlesen
Leckortung
Unter Leckortung versteht man die Lokalisierung von undichten Stellen in flüssigkeit- oder gasführenden . . . Weiterlesen