Die Trockenaufbereitung ist ein Aufbereitungsverfahren für Mischkunststoffe zu Agglomerat. Hierbei werden die Verpackungen vor der Kompaktierung zerkleinert und anschließend mittels verschiedener Abscheidungstechniken weitgehend von Metall- und Papierresten befreit. Die in der trockenen Aufbereitung zu Agglomerat veredelten Kunststoffe kommen überwiegend in der rohstofflichen Verwertung zum Einsatz. Das Agglomerat kann aber auch in werkstofflichen Verfahren (Intrusion) zur Herstellung von Fertigteilen eingesetzt werden.

Ähnliche Artikel


Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.