Man unterscheidet stoffliche und energetische Verwertung von Abfällen. Die stoffliche Verwertung teilt man in drei Formen ein: 1. Substitution von Rohstoffen durch das Gewinnen von Stoffen aus Abfällen, z.B. Kupfer aus Kabelresten
2. Nutzung der stofflichen Eigenschaften der Abfälle für den ursprünglichen Zweck, z.B. Schmieröl aus Altöl
3. Nutzung der stofflichen Eigenschaften der Abfälle für andere Zwecke, z.B. Kompost aus organischen Abfällen als Bodenverbesserer

Von energetischer Verwertung spricht man, wenn der Hauptzweck in der Energierückgewinnung und nicht in der Beseitigung von schadstoffhaltigen Abfällen oder der Volumenreduzierung liegt. Der Heizwert des Abfalls soll mindestens 11000 kJ/kg (ohne Vermischung) betragen und ein Feuerwirkungsgrad von 75% erzielt werden.

Vorrang hat die besser umweltverträgliche Verwertungsart.
Buchliste: Verwertung

Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel

Schmieröl ■■■
Schmieröl: Schmieröl besteht aus den hoch siedenden Fraktionen des Rohöls. Sie werden durch (schonende) . . . Weiterlesen
Werkstattentsorgung auf industrie-lexikon.de■■■
Die Werkstattentsorgung hat durch den spezifischen und kritischen Abfall einer Werkstatt einen besonderen . . . Weiterlesen
Restmüll ■■■
Unter diesem Sammelbegriff finden sich alle Produkte und Stoffe, die nicht einer getrennten Verwertung . . . Weiterlesen
Abfallbilanz ■■■
Die Abfallbilanz zeigt Art, Menge und Verbleib der verwerteten oder beseitigten Abfälle innerhalb eines . . . Weiterlesen
Abfall ■■■
Abfall ist die summarische Bezeichnung für Gegenstände, Stoffe, Rückstände oder Reste, deren sich . . . Weiterlesen
Überwachungsbedürftige Abfälle ■■■
Überwachungsbedürftige Abfälle: Überwachungsbedürftige Abfälle werden gemäß Bestimmungsverordnung . . . Weiterlesen
Umweltstandards ■■
Biogas auf architektur-lexikon.de■■
Biogas: Biogas besteht zu 50-75% aus Methan, zu ca. 25-45 % aus Kohlendioxid und enthält bis zu 5% Spurengase. . . . Weiterlesen
Biogasanlage ■■
Eine Biogasanlage dient zur Erzeugung von Strom, Wärme und Kompost aus pflanzlichen Abfällen und/oder . . . Weiterlesen
Düngung ■■
Die Düngung ist die Einbringung von Nährstoffen in den Boden, um den Nährstoffentzug durch die Ernte . . . Weiterlesen