Ein Kleinzentrum ist eine Stadt oder Gemeinde, die durch ihre zentrale Lage im Raum das Netz der höherrangigen zentralen Orte ergänzt und für die Bevölkerung ihres Verflechtungsbereiches (Nahbereich) die Versorgung mit Gütern und Dienstleistungen des häufig wiederkehrenden Grundbedarfs gewährleistet. Sie bieten Standortvoraussetzungen für die Entwicklung von Gewerbe und Wohnungsbau.

Ähnliche Artikel


Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.