Eine Wattstunde (Wh) ist die Energie, die ein Verbraucher mit einer Leistung von einem Watt in einer Stunde verbraucht. Eine Wattstunde ist relativ wenig Energie, daher werden in privaten Haushalten oft mit kWh (Kilowattstunden) also 1000 Wattstunden gerechnet.

Beispiele:
  • Eine alte Glühbirne hat einen Verbrauchsleistung von 100 Watt, dann verbraucht sie pro Stunde 100 Wattstunden. Sie muss 10 Stunden leuchten, um eine Kilowattstunde zu verbrauchen.
  • Ein Heizstrahler mit 2000 Watt verbraucht pro Stunde 2 kWh.




Ähnliche Artikel


Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.