Ein Scheitholzofen oder –kamin ist eine Einzelfeuerungsanlage, die in ca. jedem vierten deutschen Haushalt zu finden ist. Die Anlagen unterstützen die Wärmeversorgung vor allem von Einfamilienhäusern, dienen jedoch in der Regel nicht als Zentralheizung.


Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel

Wärmepumpe ■■
Wärmepumpe: Wärmepumpen sind verfahrenstechnische Energiesysteme, die Wärme von einem niedrigeren . . . Weiterlesen
Grünabfall ■■
Das Potenzial von Grünabfall (Bioabfall) zur Energie­gewinnung umfasst eine Vielzahl von Reststoffen. . . . Weiterlesen
Holzheizung auf architektur-lexikon.de■■
Eine Holzheizung dient der Beheizung eines Wohnhauses bzw. einer Gewerbeimmobilie. Dabei können die . . . Weiterlesen
Leasing auf finanzen-lexikon.de
Der Begriff Leasing kommt aus dem Englischen und bedeutet "Mieten" oder "Pachten" von Investitions- und . . . Weiterlesen