English: Density / Español: Densidad / Português: Densidade / Français: Densité / Italiano: Densità

Die Dichte ("spezifisches Gewicht") von Mineralölprodukten oder Rohöl benötigt man zur Umrechnung von Volumeneinheiten (z.B. Liter) in Gewichtseinheiten (z.B. Kilogramm) oder umgekehrt.

Die Dichte wird in der Mineralölindustrie bei 15 °C (Rohöle, Leicht- und Mittelöle, Schmieröle, Heizöle) oder 25 °C (Bitumen) bestimmt. Die Zahlenangabe der Dichte erfolgt entweder absolut in kg/cm3 oder kg/l oder in der Verhältniszahl zum Gewicht der gleichen Menge Wasser. Die so genannten API-Grade werden lediglich noch in den USA verwendet und dienen weltweit zur Charakterisierung von Rohöl.
Auch in anderen Wirtschaftsbereichen gilt die Dichte als Quotient aus Masse und Volumen eines Stoffes in kg/m³ bzw. g/cm³

Anwendungsbereiche

Risiken

  • Erhöhte Dichte von Schadstoffen in Gewässern
  • Veränderung der Dichte von Ökosystemen durch Umweltverschmutzung
  • Abnahme der Dichte von bodenbildenden Organismen durch landwirtschaftliche Praktiken

Beispiele

  • Die Dichte von Plastikmüll im Ozean nimmt stetig zu.
  • Die Dichte an giftigen Gasen in städtischen Gebieten ist besorgniserregend hoch.
  • Die Dichte von Wildtieren in einem bestimmten Habitat kann Aufschluss über die Umweltbedingungen geben.

Beispielsätze

  • Die Dichte des CO2-Gehalts in der Atmosphäre ist alarmierend hoch.
  • Die Veränderungen in der Dichte von Pflanzen beeinflussen das Ökosystem.
  • Durch die Abnahme der Dichte an Bienenpopulationen leidet die Bestäubung von Pflanzen.
  • Die Dichte der Schadstoffbelastung in den Flüssen ist bedenklich.
  • In einigen Regionen ist die Dichte an giftigen Chemikalien im Boden extrem hoch.

Ähnliche Begriffe

  • Konzentration
  • Durchlässigkeit
  • <li=Synthese

Weblinks

Artikel mit 'Dichte' im Titel

  • Bevölkerungsdichte: Im Umweltkontext bezieht sich Bevölkerungsdichte auf die Anzahl der Menschen, die in einer bestimmten Einheit der Fläche leben, typischerweise ausgedrückt als Personen pro Quadratkilometer

Zusammenfassung

Die Dichte wird im Umweltkontext verwendet, um die Konzentration oder Verteilung von Stoffen in verschiedenen Umweltmedien zu beschreiben. Sie kann Aufschluss über Umweltverschmutzung, Bodenqualität und ökologische Prozesse geben. Risiken im Zusammenhang mit Dichte umfassen die Verschmutzung von Gewässern, Veränderungen in Ökosystemen und den Verlust an Biodiversität. Es gibt verschiedene Anwendungsbereiche für die Dichtebestimmung in der Umwelt, wie die Überwachung von Trinkwasser, Luftqualität und Bodenproben. --

Related Articles

Ähnliche Artikel

Konzentration ■■■■■■■■■■
Konzentration im Umweltbereich bedeuteta) das Volumens eines bestimmten Stoffes im Verhältnis zu des . . . Weiterlesen
Sauerstoff ■■■■■■■■■■
Sauerstoff ist ein farb-, geruchund geschmackloses Gas und das Element, das auf der Erde am häufigsten . . . Weiterlesen