English: Desulfurization / Español: Desulfuración / Português: Dessulfuração / Français: Désulfuration / Italiano: Desolforazione

- Entschwefelung : Herausnahme von Schwefel aus Mineralölprodukten mit Hilfe von Wasserstoff und Katalysator en (Hydrotreater, Raffinerieverfahren, Schwefelgehalt). Der Betrieb dieser Anlagen erhöht den Energieverbrauch und damit auch die CO2-Emission der Raffinerien. Bei sehr weitgehender Entschwefelung der Raffinerieprodukte reicht die Wasserstoffproduktion der Reformer nicht mehr aus und es muss zusätzlich Wasserstoff erzeugt werden, was für gewöhnlich mit hohem Energieverbrauch verbunden ist. Der Schwefel fällt dabei als Schwefelwasserstoffgas an, das in Clausanlagen zu reinem festen Schwefel umgesetzt wird. Dieser wird an die chemische Industrie abgegeben. Er wird dort u.a. zur Herstellung von Schwefelsäure verwendet.

Beschreibung

Die Entschwefelung ist ein Prozess, der dazu dient, Schwefelverbindungen aus verschiedenen Umweltmedien wie Luft, Wasser oder Boden zu entfernen. Durch diesen Prozess wird die Umwelt vor den schädlichen Auswirkungen von Schwefel geschützt, der zu einer Versauerung und Beeinträchtigung der Ökosysteme führen kann. Entschwefelungstechnologien werden in verschiedenen Industriezweigen eingesetzt, um die Emissionen von Schwefelverbindungen zu reduzieren. Dies kann durch chemische oder physikalische Verfahren geschehen, die den Schwefel aus den Abgasen oder Abwässern entfernen.

Anwendungsbereiche

  • Luftreinhaltung in der Industrie
  • Abwasserbehandlung in Kläranlagen
  • Entschwefelung von Kraftwerksabgasen
  • Entschwefelung von Treibstoffen

Risiken

  • Beim Entschwefelungsprozess können schädliche Rückstände entstehen, die ihrerseits Umweltprobleme verursachen können.
  • Die Entschwefelung kann auch hohe Kosten verursachen, die von den Unternehmen getragen werden müssen.
  • Bei unsachgemäßer Durchführung kann der Prozess der Entschwefelung ineffektiv sein und nicht die gewünschten Umweltauswirkungen haben.

Beispiele

  • Die Entschwefelung von Abgasen aus Kohlekraftwerken
  • Die Entschwefelung von Abwässern in der chemischen Industrie

Beispielsätze

  • Die Entschwefelung der Abgase war erfolgreich.
  • Während der Entschwefelung der Gewässer wurden verschiedene Verfahren getestet.
  • Das Unternehmen investiert in die Entschwefelung seiner Produktionsprozesse.
  • Wir haben die Entschwefelung der Luft in der Stadt intensiviert.

Ähnliche Begriffe

  • Desulfurierung
  • Entschwefelungstechnologien
  • Scrubbertechnologie

Artikel mit 'Entschwefelung' im Titel

  • Rauchgas-Entschwefelung: Die Rauchgas-Entschwefelung ist ein Absorptionsverfahren. Ihr kommt bei der Auswahl eines geeigneten Lösungsmittels besondere Bedeutung zu. Für die Entnahme gasförmiger anorganischer Stoffe wie zB

Zusammenfassung

Die Entschwefelung ist ein wichtiger Prozess, um Schwefelverbindungen aus verschiedenen Umweltmedien zu entfernen und die Umwelt vor Versauerung und anderen Schäden zu schützen. Sie wird in verschiedenen Industriezweigen angewendet, um Emissionen zu reduzieren und die Umweltbelastung zu minimieren. Allerdings birgt die Entschwefelung auch Risiken wie die Entstehung schädlicher Rückstände und hohe Kosten. Es ist daher wichtig, den Prozess sorgfältig zu überwachen und zu optimieren, um negative Umweltauswirkungen zu vermeiden.

--

Related Articles

Ähnliche Artikel

Regelungstechnik ■■■■■■■■■■
Die Regelungstechnik befasst sich im Umweltkontext mit der Anwendung technischer Systeme und Methoden . . . Weiterlesen
Klärtechnik ■■■■■■■■■■
Die Klärtechnik ist ein zentraler Aspekt im Umweltschutz und bezieht sich auf Verfahren und Technologien, . . . Weiterlesen