English: Natural resource / Español: Recurso natural / Português: Recurso natural / Français: Ressource naturelle / Italiano: Risorse naturali

Rohstoffe sind natürlich vorkommende Stoffe tierischer, pflanzlicher oder mineralischer Herkunft.

Sie dienen als Grundlage für die Herstellung neuer Produkte. Rohstoffe sind z.B. Luft, Wasser, Metall, Kohle, Erdöl, Erze, Holz, Schwefel, Salz, Kautschuk, Steine und Erden. Rohstoffe kommen nur in begrenzten Mengen vor, können sich in den meisten Fällen nicht selbst erneuern (regenerieren) und werden immer knapper. Durch Recycling kann man Rohstoffe sparen. Je seltener ein Rohstoff ist, desto größer sind die Bemühungen, ihn durch andere Rohstoffe zu ersetzen. Zur Sicherung oberflächennaher Rohstoffe werden in den Regionalplänen Vorrang- und Vorbehaltsgebiete ausgewiesen.

Anwendungsbereiche

Risiken

  • Übernutzung von Rohstoffen
  • Umweltverschmutzung bei der Rohstoffgewinnung
  • Verlust von Biodiversität durch Rohstoffabbau
  • Konflikte um knappe Ressourcen
  • Kosten für Entsorgung und Recycling

Beispielsätze

  • Nominativ: Der Rohstoff wird knapp.
  • Genitiv: Die Verfügbarkeit des Rohstoffes ist entscheidend.
  • Dativ: Dem Schutz der Rohstoffe gilt besondere Aufmerksamkeit.
  • Akkusativ: Er nutzt den Rohstoff effizient.
  • Plural: Die Rohstoffe müssen verantwortungsvoll genutzt werden.

Ähnliche Begriffe

  • Grundstoffe
  • Naturressourcen
  • Ressourcen
  • Materialien
  • Bodenschätze

Weblinks

Artikel mit 'Rohstoff' im Titel

  • Nachwachsende Rohstoffe: Nachwachsende Rohstoffe ist ein Sammelbegriff für stofflich und energetisch genutzte Biomasse (also keine Futter- und Lebensmittel). Es handelt sich hierbei in der Regel
  • Sekundärrohstoff: Der Sekundärrohstoff ist ein durch Recycling wiedergewonnener Rohstoff. Die meisten Produkte können durch Recyclingverfahren wieder in den Produktionsprozess zurückgeführt werden
  • Rohstoffliches Recycling: Rohstoffliches Recycling beschreibt die Verwertungswege für Kunststoffe, die diese in ihre Ausgangsbestandteile Öl und Gas zurückführen oder als Ersatz von Schweröl bei der Gewinnung von Roheisen nutzen
  • Rohstoffversorgung: Im Umweltkontext bezieht sich Rohstoffversorgung auf die Gewinnung, Bereitstellung und Nutzung natürlicher Ressourcen, die für die Produktion von Gütern und Dienstleistungen benötigt werden

Zusammenfassung

Rohstoffe sind essentielle Materialien, die in verschiedenen Bereichen wie Energiegewinnung, Bauwesen und Landwirtschaft eingesetzt werden. Die Nutzung von Rohstoffen birgt jedoch Risiken wie Übernutzung, Umweltverschmutzung und Konflikte um knappe Ressourcen. Es ist wichtig, die Rohstoffe verantwortungsvoll zu nutzen und auf eine nachhaltige Bewirtschaftung zu achten. --

--

Related Articles

Ähnliche Artikel

Material ■■■■■■■■■■
Zum Material gehört alles, was in ein bestimmtes Produkt eingeht. Hierzu gehören also Vorprodukte, . . . Weiterlesen
Erde ■■■■■■■■■■
Im Umweltsinne ist der Begriff Erde zweideutig: 1) Die Erde ist ein Planet des Sonnensystems und unsere . . . Weiterlesen