English: Introduction / Español: Introducción / Português: Introdução / Français: Introduction / Italiano: Introduzione

In Umweltkontext bedeutet Einführung die Verbringung von fremden Arten in einen Lebensraum, in dem sie vorher nicht vorkamen. Dies kann sowohl absichtlich als auch unabsichtlich geschehen und kann negative Auswirkungen auf die örtliche Biodiversität und Ökosysteme haben.

Einige Beispiele für Einführungen im Umweltkontext sind:

  • Die Einführung von Neozoen (nicht heimische Tiere) in ein Ökosystem, wie z.B. die Einführung von Ratten auf Inseln, die zur Ausrottung heimischer Vogelarten geführt hat.
  • Die Einführung von invasiven Pflanzenarten, die die heimische Vegetation verdrängen und die Nahrungs- und Lebensräume für Tiere beeinträchtigen können.
  • Die Einführung von Parasiten oder Krankheitserregern, die heimische Arten schädigen und zur Ausrottung führen können.
  • Einführung von exotischen Arten durch den Handel und den Transport von Waren und Menschen, die unabsichtlich neue Arten in ein Gebiet bringen können.

Es ist wichtig, die Auswirkungen von Einführungen zu verstehen und zu verwalten, um die Biodiversität und die Gesundheit der Ökosysteme zu erhalten. Einige Maßnahmen zur Vermeidung von Einführungen sind die Kontrolle des Handels, die Überwachung von Transportwegen und die Bekämpfung von invasiven Arten.