Lexikon K

Alles über die Umwelt, Umweltmanagement +++ 'Klimafreundliche Ernährungsweise', 'Karton', 'Kurzumtriebsplantage'
Im Kyoto-Protokoll wurden die verbindlichen Ergebnisse der Dritten Vertragsstaaten-Konferenz (COP3) in Kyoto, Japan (1997 ) festgehalten.

Ziel des Treffens war es, den zwei Jahre zuvor mit dem Berlinmandat eingeschlagenen Weg abzuschließen.

Beim Kunststoffrecycling unterscheidet man zwei Recyclingtechniken: die werkstoffliche und die rohstoffliche (manchmal auch als chemische bezeichnet).

Ein Kohlenwasserstoffgemisch ist ein Gemisch von Kohlenwasserstoffen. Mineralölprodukte sind immer Kohlenwasserstoffgemische.

Kohlenstoffdioxid (CO2) ist ein farbloses, nicht brennbares, geruchloses und ungiftiges Gas, das mit ca. 0,03% natürlicher Bestandteil der Erdatmosphäre ist.

Die Kanalisation ist ein Leitungsnetz der Entwässerung. Und dient der Erfassung und Ableitung von Schmutzwasser aus Haushalten, Industrie- und Gewerbebetrieben und von Niederschlagswasser. Schmutzwasser und Niederschlagswasser werden entweder getrennt (Trennsystem) oder gemeinsam (Mischsystem) abgeleitet.

Die Klärschlammverordnung (AbfKlärV) vom 1992-07-01 (BGBl.I S. 912) regelt das Aufbringen von Klärschlamm aus Abwasserreinigungsanlagen auf landwirtschaftlich, forstwirtschaftlich oder gärtnerisch genutzte Flächen.

Korrosion nennt man die von der Oberfläche (z.B. eines Werkstoffes) ausgehende Veränderung, ausgelöst durch einen chemischen, biologischen, biochemischen oder elektrochemischen Prozess.

Der Begriff Kohärenz kommt aus dem Lateinischen und bedeutet so etwa zusammenhängend bzw. Zusammenhang.


Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.