Niederschläge (Regenwasser) nehmen nicht nur Verunreinigungen aus der Luft (Saure Niederschläge), sondern auch von Oberflächen (z.B Gebäuden, Fahrzeugen, Straßen landwirtschaftlichen Flächen) auf und leiten diese in die Vorfluter oder ins Grundwasser. Der Regenwasser-Verschmutzung und den dadurch verursachten Umweltbelastungen wurde lange Zeit nur wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Inzwischen hat sich die Erkenntnis durchgesetzt, dass hierdurch z. T. erhebliche Schmutzfrachten in die Gewässer gelangen, die nur durch Regenwasser­behandlungs­anlagen zurückgehalten werden können.

Siehe auch:
"Regenwasser" findet sich im NACE Code "90.01"
Abwasser­beseitigung
... mehrerer Kunden sowie Sammlung und Transport von Regenwasser in Kanalisations­netzen, Sammlern, Behälter ...

Weitere Definition:
Mit Regenwasser lässt sich ganz einfach Trinkwasser sparen, denn es lohnt sich nicht, den Garten mit Trinkwasser zu gießen oder in der Waschmaschine Trinkwasser zu benutzen. Dafür reicht weiches Regenwasser problemlos aus. Mit entsprechenden Sammelgefäßen lässt sich das Regenwasser auffangen und anschließend wieder im Garten, für die Waschmaschine oder auch für die Toilette verwenden. Mit dieser Maßnahme wird auch die Kanalisation geschont.

Weitere Definition:
Regenwasser bezeichnet den abfließenden Regen


Buchliste: Regenwasser.

Ähnliche Artikel


Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.