English: Substance
Substanz ist nach dem lateinischen Wort substantia "das, woraus etwas besteht".

In einem Umweltkontext bezieht sich der Begriff "Substanz" auf eine chemische Verbindung oder eine Gruppe von Verbindungen, die in der Natur vorkommen oder von Menschen hergestellt werden.

Substanzen können in verschiedenen Formen vorkommen, wie zum Beispiel in festen, flüssigen oder gasförmigen Zuständen, und sie können in verschiedenen Bereichen eingesetzt werden, wie zum Beispiel in der Industrie, in der Landwirtschaft oder in Haushaltsprodukten.

In der Umwelt können Substanzen Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit und die Umwelt haben, je nachdem, wie sie produziert, verwendet und entsorgt werden. Aus diesem Grund sind Substanzen im Umweltkontext oft Gegenstand von Regulierungen und Überwachungsmaßnahmen, um die Auswirkungen auf die Umwelt und die menschliche Gesundheit zu minimieren.

Ein Beispiel für eine Substanz im Umweltkontext ist das Treibhausgas Kohlenstoffdioxid, das von menschgemachten Aktivitäten wie der Verbrennung von fossilen Brennstoffen emittiert wird und zum Klimawandel beiträgt. Ein anderes Beispiel ist Blei, das in bestimmten industriellen Prozessen und in Benzin verwendet wurde und das potenziell schädlich für die menschliche Gesundheit und die Umwelt sein kann.

Hier sind einige weitere Beispiele für Substanzen im Umweltkontext:

  1. Pestizide: Pestizide sind chemische Substanzen, die zur Bekämpfung von Schädlingen in der Landwirtschaft verwendet werden. Sie können Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit und die Umwelt haben, wenn sie in großen Mengen oder in ungeeigneten Bereichen eingesetzt werden.

  2. Schwermetalle: Schwermetalle sind chemische Elemente, die in der Industrie als Bestandteile von Produkten verwendet werden. Sie können schädlich für die menschliche Gesundheit und die Umwelt sein, wenn sie in großen Mengen freigesetzt werden.

  3. Treibhausgase: Treibhausgase sind Substanzen, die in der Atmosphäre vorkommen und zum Klimawandel beitragen, indem sie die Wärme von der Erde reflektieren. Beispiele für Treibhausgase sind Kohlenstoffdioxid, Methan und Stickstoffoxid.

  4. Schadstoffe: Schadstoffe sind Substanzen, die potenziell schädlich für die menschliche Gesundheit oder die Umwelt sind, wenn sie in hohen Konzentrationen vorliegen. Beispiele für Schadstoffe sind Luftschadstoffe wie Feinstaub und Stickoxide, die von Industrieanlagen und Verkehrsmitteln emittiert werden, und Wasserbelastungen wie Schwermetalle und Nitrat, die in Abwässern vorkommen können.

  5. Luftverschmutzung: Luftverschmutzung entsteht durch die Freisetzung von Substanzen in die Atmosphäre, die schädlich für die menschliche Gesundheit und die Umwelt sein kann.