Lexikon E

Alles über die Umwelt, Umweltmanagement +++ 'Emission', 'Energieverbrauch', 'EAC-Code'
Die EU-Kraftstoffrichtlinie bestimmt die Qualität von Otto- und Dieselkraftstoffen und über Maßnahmen gegen die Verunreinigung der Luft durch Emissionen von Kraftfahrzeugen, mit der die EU eine führende Rolle im Umweltschutz im Straßenverkehr einnimmt.

In einer Rechtsverordnung der EU-LIFE sind die Bedingungen für die Vergabe von Fördermitteln aus den LIFE-Programmen in verschiedenen Sprachen wiedergegeben.

- EFG-Verfahren : Bei dem EFG-Verfahren (EFG von Edge-defined Film-fed Growth zu Deutsch etwa kantendefiniertes Filmwachstum) wird ein achteckiges Rohr aus der Siliziumschmelze gezogen, dessen Kantenlänge etwa 10 cm beträgt und das bis zu 5 m lang sein kann.

Gemäß DIN 4757 bedeutet Eigensicherheit bei Kollektoranlagen, dass es bei normalen Betriebszuständen nicht zu Störfällen kommt, deren Behebung über den üblichen Bedienungsaufwand hinausgeht.

Der Einkristall ist ein Materialblock, der sich durch eine völlig regelmäßige Anordnung der Atome auszeichnet, die sich über den gesamten Kristall erstreckt.

- Einspeisevergütung : Vergütung für die Einspeisung von regenerativ erzeugtem Strom in das allgemeine Stromversorgungsnetz.

Die Energierücklaufzeit ist die Zeit, die eine Solaranlage braucht, die bei der Herstellung benötigte Energie zu erzeugen.

Der Ertrag einer Solaranlage ist die Wärmemenge, die an einer bestimmten Stelle einer Kollektoranlage an den nachfolgenden Rohrkreislauf oder Speicher übergeben wird.


Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel