Kohlenstoffmonoxid (CO eigentlich: Kohlenstoffmonooxid ) ist ein reiz-, farb- und geruchsloses Gas, das bei unvollständiger Verbrennung von organischen Verbindungen entsteht und in der Luft schnell zu Kohlenstoffdioxid umgewandelt wird. CO wirkt gesundheitsgefährdend, da es die Sauerstoffaufnahme des Blutes verhindert.


Weitere Definition:
Kohlenstoffmonoxid entsteht durch unvollständige Verbrennung. Die toxische Wirkung beruht auf der Bindung an den roten Blutfarbstoff (Hämoglobin) anstelle des Sauerstoffs. Über Herzklopfen, Schwindel, Kreislaufkollaps und Atmungsstörungen können erhöhte Einwirkungen von Kohlenstoffmonoxid zum Tod durch Ersticken führen.


Buchliste: Kohlenstoffmonoxid

Ähnliche Artikel


Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.