Lexikon U - Ü

Alles über die Umwelt, Umweltmanagement +++ 'Umweltmanagementsystem', 'Überwachung', 'Umweltschutz'
Die Umweltbeobachtung ist ein bundesweites Monitoringkonzept zur Erfassung und Bewertung des Zustands und der Entwicklung von Natur und Umwelt (inklusive Abiotik, Bioindikation und Ökosystembeobachtung)

Urproduktion bezeichnet in der Volkswirtschaft die Nutzung des Bodens durch Abbau oder Anbau, also die Land- und Forstwirtschaft sowie den Bergbau.

Überflurhydrant ist eine Art von Hydranten, deren Anschluss- oder Entnahmevorrichtung sich an einem feststehendem Standrohr über der Geländeoberfläche befindet, weshalb sie schnell einsetzbar, leicht auffindbar und ohne Verwendung von zusätzlichen Hilfsmitteln sofort benutzbar sind

Beim betrieblichen Umweltcontrolling handelt es sich um eine führungsunterstützende und abteilungsübergreifende Querschnittsfunktion, die innerhalb des betrieblichen Umweltmanagements die Information, Planung, Kontrolle und Koordination umfasst.

- Umweltkennzahlen : Gesteigertes Umweltbewusstsein wird heute von jedem Unternehmen erwartet.

- Umweltkostenmanagement : Vor dem Hintergrund eines zunehmenden Kosten- und Wettbewerbsdrucks treten die Effizienzgesichtspunkte des Umweltschutzes immer stärker in den Vordergrund.

- Umweltsimulation : Gerade bei den heute immer mehr im Vordergrund stehenden Langzeitanwendungen
sind die Werkstoffe den verschiedensten Umwelteinflussen ausgesetzt.

- Unterdruckprüfung : Prüfungen in einer Unterdruckkammer fur Geräte, die
dauernd einem niederen Druck (Höhenlage bzw. beim
Transport in einem Flugzeug) ausgesetzt sind.


Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel