English: Diesel / Español: Diésel / Português: Diesel / Français: Diesel / Italiano: Diesel

Diesel ist ein Kraftstoff, der wie Benzin aus Öl gewonnen wird. Der Dieselmotor benötigt keine Fremdzündung (und damit auch keine Zündkerzen) wie der Ottomotor, um das Kraftstoff-Luftgemisch zur Explosion zu bringen Er ist damit ein Selbstzünder. Dieselmotoren sind besonders sparsam im Verbrauch und geben deshalb i. Vgl. zum Benzinmotor weniger Kohlenstoffdioxid an die Umwelt ab. Dagegen sind mehr Stickstoffoxide und mehr Schwefeldioxide im Abgas enthalten als bei Benzinfahrzeugen. Zusätzlich emittieren Dieselfahrzeuge Rußpartikel (Dieselruß). Zur Abgasreinigung von Dieselfahrzeugen werden Oxidationskatalysatoren eingesetzt, welche die Kohlenstoffmonoxid- und Kohlenwasserstoff-Emissionen mindern. Zur Reduktion der Stickstoffoxide ist bislang die Abgasrückführung gebräuchlich, zur Reduzierung der Partikel Rußfilter (bisher nur für LKW und Busse getestet). Die neueste Entwicklung zur Abgasentstickung von Dieselmotoren sind Denox-Katalysatoren und das Rußfiltersystem CRT.

Beschreibung

Diesel ist ein fossiler Brennstoff, der hauptsächlich aus Erdöl gewonnen wird und als Treibstoff für Verbrennungsmotoren verwendet wird. Der Einsatz von Diesel hat negative Auswirkungen auf die Umwelt, da er bei der Verbrennung Schadstoffe wie Stickoxide und Feinstaub freisetzt. Diese Emissionen können zur Luftverschmutzung beitragen und die Gesundheit von Menschen und Tieren gefährden. Darüber hinaus trägt Diesel auch zum Treibhauseffekt und somit zum Klimawandel bei. Maßnahmen wie die Verwendung von Filtersystemen können dazu beitragen, die Umweltauswirkungen von Diesel zu verringern.

Anwendungsbereiche

Risiken

  • Luftverschmutzung
  • Gesundheitsschäden bei Menschen und Tieren
  • Treibhauseffekt und Klimawandel

Beispiele

  • Die Emissionen von Diesel-Autos tragen zur Luftverschmutzung in Städten bei.
  • Das Verbrennen von Diesel in Kraftwerken führt zu CO2-Emissionen, die den Treibhauseffekt verstärken.

Beispielsätze

  • Der Diesel verursacht Luftverschmutzung.
  • Die Emissionen des Diesels sind gesundheitsschädlich.
  • Dem Diesel gehört die Zukunft der Mobilität.
  • Ich habe Diesel als Treibstoff für mein Auto gewählt.
  • Die Filteranlagen reinigen die Abgase des Diesels.

Ähnliche Begriffe

Artikel mit 'Diesel' im Titel

  • Biodiesel: Biodiesel ist ein Werbebegriff für Fettsäuremethylester, der in Deutschland vor allem aus Rapsöl durch chemische Umsetzung mit Methanol erzeugt wird (RME)

Weblinks

Zusammenfassung

Diesel ist ein fossiler Brennstoff, der für Verbrennungsmotoren verwendet wird und negative Auswirkungen auf die Umwelt hat, wie Luftverschmutzung und Beitrag zum Klimawandel. Er wird in verschiedenen Bereichen wie dem Transportwesen und der Stromerzeugung eingesetzt, birgt jedoch Risiken für die Gesundheit von Menschen und Tieren. Maßnahmen zur Reduzierung der Umweltauswirkungen von Diesel sind daher von großer Bedeutung.

--

Related Articles

Ähnliche Artikel

Dieselkraftstoff ■■■■■■■■■■
Dieselkraftstoff wird aus den Kohlenwasserstoffen des Rohöls hergestellt, die im Bereich zwischen 200 . . . Weiterlesen
Verbrennungsvorgang ■■■■■■■■■■
Verbrennungsvorgang im Umweltkontext bezieht sich auf die chemische Reaktion, bei der ein Brennstoff . . . Weiterlesen