Als Energiewende wird eine grundsätzliche politische Entscheidung bezeichnet, die zur Verwendung neuer Energiearten und -träger führen soll.

Heutzutage wird darunter die Abwendung von fossilen und nuklearen Brennstoffen zu erneuerbaren Energieformen verstanden. Ausgelöst wurde die Energiewende im wesentlichen durch die Ereignisse in Fukushima, jedoch werden die Ereignisse in Tschernobyl ebenfalls maßgebend die Meinungsbildung vorbereitet haben. 

Aber auch der Klimawandel, der zu immer heißeren Sommern, milderen Wintern und heftigeren Naturkatastrophen führt, beeinflusst die Dekarbonisierung und die Abkehr von fossilen Energieträgern.

Auf folgende Energieformen werden wir in den nächsten Jahrzehnten verzichten:

 

Erneuerbare Energien werden ihren Platz einnehmen. Beispielsweise:

Wir verfolgen damit folgende Ziele:

 

  • bessere Lebensqualität (Luft, Wasser, Umwelt allgemein)
  • sichere Energieversorgung
  • günstigere Kosten
  • Unabhängigkeit von Importen
  • und nicht zu vergessen: Wir wollen weiterhin zu den führenden Nationen im technologischen Sektor gehören

 

Ähnliche Artikel


Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.