Lexikon K

Alles über die Umwelt, Umweltmanagement +++ 'Kyoto-Protokoll', 'Kreislaufwirtschaft', 'Kontaktgift'
- Kraftstoff : Mineralölprodukt zum Antrieb von Motoren (Ottokraftstoff, Dieselkraftstoff).

- Kraftstoffqualitätsverordnung : Zum Verbraucherschutz hat die Bundesregierung eine Kennzeichnung der Kraftstoffqualität an den Zapfsäulen der Tankstellen mit DIN-Plaketten vorgeschrieben: Weiß mit schwarzer Schrift "Bleifrei" und "Autogas" und mit grau gerastertem Untergrund für Dieselkraftstoff.

Das "kleine" Kohlefilter ist ein mit Aktivkohle befüllter Behälter in Pkw mit Abgaskatalysator nach US-Norm, der die im Stand austretenden Benzindämpfe aus Tank oder Vergaser festhält.

Englisch: Global Warming Potential
Die Klimawirksamkeit (Global Warming Potential GWP) - ein Maß für die Störung des Gleichgewichts zwischen einstrahlender Solarenergie und an den Weltraum abgegebener langwelliger Strahlung - eines Treibhausgases hochgerechnet auf einen gewissen Zeitraum (meist 100 Jahre).

- Kritisches Volumen : Bewertungsmethode für eine Ökobilanz, bei der die auftretenden Schadstoffmengen durch den gesetzlichen Grenzwert dividiert werden.

Ein Kleinzentrum ist eine Stadt oder Gemeinde, die durch ihre zentrale Lage im Raum das Netz der höherrangigen zentralen Orte ergänzt und für die Bevölkerung ihres Verflechtungsbereiches (Nahbereich) die Versorgung mit Gütern und Dienstleistungen des häufig wiederkehrenden Grundbedarfs gewährleistet.

- Kooperierende Zentrale Orte : Kooperierende Zentrale Orte sind eine Sonderform der Zentralen Orte.

Kaskaden in einer Kläranlage sind Reaktoren, bestehend aus Reaktionsräumen, die hintereinander einzeln durchflossen werden, und dienen z.


Möchten Sie den obigen Eintrag korrigieren oder Ihr Unternehmen der Rubrik hinzufügen? Änderungen sind kostenlos. Schreiben Sie mir eine kurze Nachricht.

Ähnliche Artikel