English: Facility / Español: Instalación / Português: Instalação / Français: Installation / Italiano: Impianto

Die Anlage ist ein Gebäudekomplex bzw. auch eine Zusammenstellung von Maschinen und technischen Geräten. der Begriff erscheint häufig im technischen Umfeld und dem Umweltrecht.
In anderen Bereichen außerhalb des Umweltschutzes steht Anlage für
  • eine Ergänzung zu einem Dokument
  • eine Grundeigenschaft/Anfälligkeit eines Organismus
  • eine ererbte Eigenschaft

Beschreibung

Eine 'Anlage' im Umweltkontext bezieht sich auf eine spezifische Einrichtung oder Vorrichtung, die zur Behandlung, Verarbeitung oder Speicherung von natürlichen Ressourcen oder Abfallstoffen dient. Diese Anlagen können verschiedene Formen annehmen, von Kläranlagen bis hin zu Windparks. Ihr Zweck ist es, die Umweltauswirkungen bestimmter Prozesse zu minimieren oder zu kontrollieren.

Anwendungsbereiche

  • Kläranlagen
  • Deponien
  • Windparks
  • Solaranlagen
  • Biomassekraftwerke

Risiken

  • Umweltverschmutzung durch Leckagen
  • Verlust der Artenvielfalt durch Eingriffe in natürliche Lebensräume
  • Geruchsbelästigung für Anwohner
  • Gesundheitliche Risiken für Arbeitnehmer

Beispiele

  • Eine Biogasanlage zur Energiegewinnung aus organischen Abfällen
  • Ein Wasserkraftwerk zur Erzeugung von Strom
  • Ein Recyclinghof zur Wiederverwertung von Materialien

Beispielsätze

  • Die Anlage wurde in einem Naturschutzgebiet errichtet.
  • Der Ausbau der Anlage führte zu einer erhöhten Belastung des Gewässers.
  • Dem Mitarbeiter wurde in der Anlage eine spezielle Schutzausrüstung zur Verfügung gestellt.
  • Wir besichtigen die Anlage nächste Woche im Rahmen einer Führung.
  • In der Region wurden mehrere Anlagen zur Energieerzeugung gebaut.

Wortherkunft

Der Begriff 'Anlage' im Umweltkontext stammt aus dem lateinischen 'analogia', was so viel wie 'Anordnung' oder 'Einrichtung' bedeutet.

Ähnliche Begriffe und Synonyme

  • Einrichtung
  • Vorrichtung
  • Infrastruktur

Weblinks

Zusammenfassung

Eine 'Anlage' im Umweltkontext ist eine spezifische Einrichtung zur Behandlung oder Verwertung von natürlichen Ressourcen oder Abfallstoffen. Sie kann vielfältige Formen annehmen und dient dazu, Umweltauswirkungen zu kontrollieren. Dabei können Risiken wie Umweltverschmutzung und Gesundheitsprobleme auftreten. Es gibt verschiedene Anwendungsbereiche wie Kläranlagen, Deponien und erneuerbare Energieanlagen. Der Begriff stammt aus dem lateinischen 'analogia' und ähnliche Begriffe sind 'Einrichtung' oder 'Vorrichtung'.
--